usenext 125x1251 UseNeXT und CoDas Usenet ist vielen Internetnutzern noch nicht bekannt, obwohl dieser Dienst seit den Anfängen des Internets verfügbar ist. Genau wie das World Wide Web, E-Mail oder auch FTP ist das Usenet ein Standarddienst im Internet. Das Usenet hat eine eigene Sprache, genau wie beispielsweise auch HTML im WWW verwendet wird oder es ein Standard-Protokoll für E-Mails gibt.

Wozu nutzt man das Usenet?

Zu den Anfängen des Internets diente das Usenet vor allem dem Wissensaustausch zwischen Universitäten. Privatmenschen hatten in der Regel keinen Zugriff auf diesen Dienst. Mittlerweile ist das Usenet aber ein gängiger Internetdienst und kann von Jedermann verwendet werden.

Die Inhalte im Usenet sind in sogenannten Newsgroups abgelegt. Die Palette der Inhalte reicht von Musik über Videos und andere Multimedia-Inhalte. Das Usenet hält also für jeden eine breite Auswahl verschiedenster Inhalte zum direkten und schnellen Downloaden bereit. Mehr Infos zum Usenet, dessen Aufbau und Funktionsweise findet ihr hier

Wie kann man das Usenet benutzen?

Um auf die Inhalte der Newsgroups zugreifen zu können, benötigt man den Zugang zu einem Newsserver. Es gibt verschiedene Dienste, die einen Usenet-Zugang anbieten. Die führenden Anbieter sind Firstload und UseNeXT. In der Regel kann der Nutzer gegen eine geringe monatliche Gebühr ein bestimmtes Downloadkontingent herunterladen, also beispielsweise maximal 10 GB. Das würde zum Beispiel für ca. 12 Videos in mittlerer Qualität ausreichen oder aber für einige tausend Audio Dateien.

Die Vorteile des Usenet bestehen vor allem in der unglaublichen Vielfalt der Inhalte. Der Nutzer findet eine riesige Auswahl verschiedenster Musik- und Videodateien. Durch die günstigen Konditionen der Usenet-Provider lohnt sich die Nutzung des Usenet in der Regel für fast alle Nutzergruppen. Es gilt: Je mehr heruntergeladen wird, desto eher lohnt sich natürlich der Usenet-Zugang.

Wenn es dann doch ein kostenpflichtiger Usenet Zugang sein soll, stellt sich als nächstes die Frage: “Welchen Usenet Anbieter soll ich nun nehmen?”

Welcher Usenet Anbieter?

Da die Anforderungen an einen Usenet Anbieter von User zu User sehr unterschiedlich sein können, ist eine “Pauschal-Empfehlung” weder möglich noch “sinnvoll”. Die folgenden Punkte zeigen mögliche Punkte auf, die die Auswahl an in Frage kommenden Anbietern beeinflussen:

  • Je nach verwendeten Internetzugangsprovider und Wohnort und damit evtl. unterschiedlichem Routing, kann die Qualität der Anbindung zum Usenet Anbieter unter Umständen mehr oder weniger gut sein.
  • Es wird Wert auf deutschen Support oder zumindest eine deutschsprachige Webseite gelegt.
  • Es soll auch auf ältere Posts zugegriffen werden können. Es Bedarf somit einer hohen Vorhaltezeit. Wenn nur aktuelle Posts ausreichen, kann ein Usenet Anbieter mit niedriger Retention gewählt werden.
  • Man möchte eventuell selber etwas in das Usenet uploaden (bei einigen Usenet Anbietern ist die Upload-Möglichkeit nicht gegeben)

Alleine anhand der aufgeführten Punkte sollte deutlich werden, dass jeder für sich die Wahl des “richtigen” Usenet Anbieter gemäß seiner Ansprüche treffen muß. Unser Usenetvergleich stellt die Top Anbieter im Detail gegenüber und soll helfen den idealen Anbieter bzw. Tarif zu finden.

Alles weitere zum Thema Usenet findet ihr hier.

 

 



  1. It‘s quite in here! Why not leave a response?




Usenet Anbieter Gallerie:
End Piwik Tag